Zeitgenössische Kunst - contemporary art

13.10.2017 von Gabriele Tappe  |   Gespeichert  

"Zeitgenössische Kunst", die sogenannte "Gegenwartskunst", ist wohl der meist diskutierte Begriff in der Kunst schlechthin. Hatte man sich von dem ungeliebten Begriff "Moderne Kunst" wegbewegt und nun endlich ein treffendes Wort zu finden gemeint, ist nun auch diese Bezeichnung schon wieder angeblich nicht zeitgemäß. Worum auch immer die Kunstkritiker sich streiten, ich persönlich habe meine eigene Meinung zum Thema Kunst. Die Zeitgenössische Kunst unterscheidet sich krass von der "Alten Kunst". Die alten Meister haben qualitativ erstklassige Werke geschaffen, die auch heute noch faszinieren. Die Gegenwartskunst ist dafür viel breiter gefächert, bringt mehr Spielarten und Experimente hervor, die immer wieder Neues entstehen lassen. So ist man ständig auf Entdeckungsfahrt. Und als Künstler kann man mutig Neues probieren und dabei zufällig in ganz neue Bereiche vorstoßen und Wunderbares erschaffen. Was gibt es schöneres?

 

FEHU ART und die Zeitgenössische Kunst

13.10.2017 von Gabriele Tappe   |   Gespeichert

Ars gratia artis - Kunst um der Kunst willen. Das ist mein Rezept, warum ich Kunst mache. Dabei setze ich Visionen und Ideen um. Mal gelingt es, mal nicht. Ich habe früher nur gemalt, doch das ist mir mit der Zeit zu wenig gewesen. Daher wollte ich irgendwann dreidimensional werden und begann mit verschiedensten Materialien wie Kieselsteinchen, Sand, Folien, Draht, Metall, Naturmaterialien, Papier, Pappe, Alufolie und sogar leeren Pistolenpatronen zu arbeiten. Die Ergebnisse haben mich immer wieder erstaunt und gleich neue Ideen hervorgebracht. Leider habe ich kein eigenes Atelier und bin daher stark beschränkt, kann also nicht alles so umsetzen wie ich möchte. Im Wohnzimmer ist es schwierig mit Materialen zu hantieren, die auch mal spritzen oder stauben können. Auch richtig große Leinwände kann ich daher nicht bearbeiten. Das ist sehr schade, doch ich hoffe, mir irgendwann ein Atelier leisten zu können und werde dann wohl erst richtig loslegen. Darauf freue ich mich schon heute, denn das ist es was mich zufrieden macht. Ich habe jeden Tag einen starken Drang etwas zu erschaffen, meine Ideen umzusetzen. Und wenn man das nicht so kann, ist das fast wie Folter. Darum hoffe ich auf die nahe Zukunft, denn ich habe noch viel vor.

Button Pfeil oben

Bildergalerie

Kontakt

Wenn Sie Fragen haben, oder mit der Künstlerin Kontakt aufnehmen möchten, schreiben Sie bitte an folgende Emailadresse. Alternativ können Sie das Kontaktformular im Impressum nutzen.

Adresse:Hülsmannsfeld 15
Ort:45770 Marl
E-Mail:fehu-art@soulbox.eu